World of Pipe Rock and Irish Dance

26. Mai

World of Pipe Rock and Irish Dance
World of Pipe Rock and Irish Dance   

Mit immer wieder neuen Show-Highlights begeistert Cornamusa nun seit mehreren Jahren das Publikum im In- und Ausland.



Ihre völlig neue Darbietung irischer Stepptanzkunst in Verbindung mit bekannten schottischen Melodien und Rhythmen, gespielt von einer 7-köpfigen Liveband, ist in dieser Form einmalig und beeindruckt Jung und Alt zugleich. Mit atemberaubend wirbelnden Beinen und purer Energie nehmen sie ihre Gäste mit auf eine Reise durch die fantasievolle Welt der Kelten und Druiden. Dabei sprengen sie die Ketten des Standards, ohne dabei die traditionellen Elemente des irischen Stepptanzes zu verlieren.


Nachdem der US-Amerikaner Michael Flatley mit „Lord of the Dance“ den traditionellen irischen Stepptanz weiterentwickelte und ihn mit den besten Tänzern aus aller Welt international etablierte, ist die Faszination dieses Genres bis heute ungebrochen. 


Cornamusa verschmelzen auf musikalische und tänzerische Weise schottische und irische Welten zu einer völlig neuen Musik-Tanzshow, bei der Moderne und Tradition aufeinandertreffen. 


International preisgekrönte Künstler tanzen zusammen mit der der Irish Beats Dance Company inspirierend phantasievolle Choreografien. 


Gyula Glaser, der als dreifacher Europameister unter anderem am Off Broadway Repertory Theater New York gastierte, bietet als Solotänzer der Show zauberhaft und atemberaubend schnell zugleich, Irish Dance der Spitzenklasse. Ebenso ergreifend sind die spektakulären Steppvariationen von Nicole Ohnesorge, welche neben vielen Meistertiteln auch bei der Weltmeisterschaft mit einer Medaille glänzte. 


Dabei tritt die Band mit Dudelsack, Akkordeon, Geige, Gitarren, Bass, Bodhran, Irish Whistle, Keyboard und Schlagzeug in Original Kostümen auf, wobei der Kilt ein unverkennbares Merkmal der schottischen Tradition darstellt. In ihrem Heimatland wurden sie mit dem Award "Beste Liveband" gekürt und beeindrucken mit ihren gewaltigen 5-stimmigen Gesängen sowie ihrer energetischen Performance. 


Das Live-Feeling der Show ist Cornamusa besonders wichtig, daher ist jeder Steppschuh aufwendig mit einem separaten Mikrofon versehen und wird mittels Funk übertragen, um die Stepps bestmöglich dem Publikum nahezubringen. Einer der vielen Höhepunkte der Show ist zweilfelsohne das Trommel-Stepp-Duell, welches in immer neuen Variationen dargeboten wird. Sie komponieren und arrangieren ihre Songs zur Show überwiegend selbst und haben bereits 4 Alben weltweit veröffentlicht. Bekannte Welthits, wie z.B. "Lord of the Dance", "Whiskey in the Jar" oder "Feet of flames", werden mit neuen Arrangements versehen und zusammen mit den Stepptänzern perfekt in Szene gesetzt. 


Eine sehr aufwendige Licht- und Videoprojektion sowie ein glasklar klingender Sound sind ein Genuss für die Sinne und lassen den Besucher eintauchen in die zauberhafte Ära keltischer Mythen und Legenden. Cornamusa - eine 2,5 stündige Show voller Power und Emotionen. 

 

HINWEIS ZUR EINLASSKONTROLLE

 

Liebe Besucher,
bitte vermeiden Sie das Mitbringen größerer Gepäckstücke - lediglich Taschen bis zu einer Größe im DIN A4-Format (20cm x 30cm) dürfen nach händischer Kontrolle mit zur Veranstaltung genommen werden. Das Einbringen von Rucksäcken jeglicher Größe ist aufgrund der zeitintensiveren Kontrollen grundsätzlich nicht gestattet. Darüber hinaus ist das Mitführen von Notebooks, Tablets, professionellem Kamera-Equipment, GoPros oder ähnlichen technischen Geräten, wie gewohnt, nicht erlaubt. Gegen eine Gebühr in Höhe von 2,00 € pro Stück kann eine sehr begrenzte Anzahl an Gegenständen auf dem Gelände des Tempodrom aufbewahrt werden.

 

Foto: © Peter Scheler

drucken
 
Tag
Samstag
Beginn
20:00 Uhr
Einlass
19:00 Uhr
Preis
29,50 - 59,50 €
Location
Tempodrom | Große Arena
Veranstalter
«  Zurück


Tempodrom, Möckernstraße 10, 10963, Berlin, Berlin