© Verein zur Förderung der Popkultur e.V.

Preis für Popkultur 2019

Live

Doors
18:00 hrs
Start
19:00 hrs
Location
Große Arena
© Verein zur Förderung der Popkultur e.V.

In Deutschland hat sich in den letzten Jahren eine vielfältige, lebendige und innovative Popkultur Szene gebildet, die internationale Vergleiche nicht zu scheuen braucht. Um diese Entwicklung abzubilden, weiter zu fördern und ihr zu mehr nationaler wie internationaler Sichtbarkeit zu verhelfen wurde der Preis für Popkultur vom Verein zur Förderung der Popkultur e.V. geschaffen. Am Mittwoch, den 2. Oktober 2019 wird der Preis für Popkultur bereits zum vierten Mal im Tempodrom verliehen.

Der Preis ist der einzige Musikpreis in Deutschland, dessen Jury, analog zu den wichtigsten Preisen aus Literatur, Film oder Kunst, ihr Votum vollständig unabhängig von Clicks, Streams, physischen Verkäufen und sonstigen Bestmarken trifft und einzig und alleine dem künstlerischen Wert einer Aufnahme/Performance/Idee verpflichtet ist. Ziel ist es, Künstler abseits von reinen Verkaufszahlen zu fördern, ihrer Kunst zu mehr Sichtbarkeit zu verhelfen und auch Künstler abseits des “Mainstreams” in den Fokus der Öffentlichkeit zu setzen. 

Die Jury des Preises für Popkultur besteht aus den Mitgliedern des Vereins zur Förderung der Popkultur e.V. und ist mit mittlerweile über 800 Mitgliedern aus allen Teilen der Musikindustrie sehr breit aufgestellt: Künstler, Kreativschaffende, Produzenten, Musiklabelmitarbeiter, Publisher, Journalisten, Grafiker, Booker etc. aus ganz Deutschland. 
Nominiert und gewählt wird von allen Mitgliedern mittels eines speziell für den Verein programmierten Votingtools, das maximale Transparenz im Abstimmungsprozess bietet. 

Der Preis für Popkultur wird in 13 Kategorien verliehen:

- Lieblings-Solokünstlerin
- Lieblings-Solokünstler
- Lieblingsalbum
- Lieblingsband
- Lieblingslied
- Lieblingsvideo
- Beeindruckendste Live-Performance
- Hoffnungsvollster Newcomer/in
- Schönste Geschichte
- Spannendste Idee/ Kampagne
- Gelebte Popkultur
- Lieblings-Produzent/in
- Lifetime-Achievement-Award 

Read more Hide

Dear visitors of the Tempodrom,

To make sure you will have a safe and unforgettable concert, we have enhanced the safety measures and entrance controls.

For safety reasons as well as to make sure the access controls will not take too long, we kindly ask you to only take the following items with you:

  • bag or backpack up to a maximum size of DIN A4 (21,0 x 29,7 cm)

Please refrain from bringing the following items:

  • bag or backpack larger than DIN A4 (21,0 x 29,7 cm)
  • bulky items of any kind (suitcases, baskets, helmets, buggies, stick umbrellas etc.)
  • drinks, food and snacks
  • technical devices (notebooks, tablets, cameras, audio- or video recording devices, GoPros, selfie sticks, big power banks etc.) 

Further information can be found  in our house rules.

Divergent from common regulations, different and stricter rules can be applied by the promoter of the concert. We will inform you about last-minute rearrangements on our website, on facebook and twitter.

Near the main entrance you will have the option to store things you cannot take into the Tempodrom with you. Please note that the space is very limited. The charge only covers costs and is a service from our side for our guests. As an alternative you can use lockers at the near Potsdamer Platz to store larger bags and backpacks.

Your jackets and other clothes can be stored inside the Tempodrom at the cloakroom which is located in the lower tier.

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie den Tempodrom-Newsletter.

 

Tempodrom
Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG

Möckernstraße 10
10963 Berlin


Ticket-Hotline*: +49 (0)1806 554 111
info@tempodrom.de
Member of:
Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. visitBerlin Convention Partner e.V. Bundesverband der Veranstaltungswirtschaft e.V. MEET BERLIN