© Trinity Music GmbH

RY X

verschoben auf den 01.07.2022

Wednesday, 16. Mar. 2022
Doors
18:30 hrs
Start
20:00 hrs
Location
Große Arena
© Trinity Music GmbH
Rescheduled

The power of utilising quietly intense, passionate music to pull audiences into an intimate space is something that Australia-born, LA-based singer RY X excels at. After the break-out success of his uncommonly minimalist beauty "Berlin” in 2013, Ry notched up a string of sold-out shows across Europe, US, and Australia, in venues ranging from London's Royal Albert Hall (via Berlin's Verti Music Hall and Los Angeles’s Ace Theatre) and being the first to play in unique and powerful venues such as the Notre Dame and in the mouth of caves in the fjords of Norway. 

Ry’s debut album, Dawn (2016), was a sublime study in devotional songcraft from a singer who seemed both awed by and in command of its elemental emotions, and one that was nurtured into shape over months of – Ry says – “hibernation” and “emotional sweat” in the mountains north of LA.

RY X honoured and expanded on his vision with his second album, Unfurl (2019). Between its rippling beats, mellifluous guitars, poised piano, and questing vocals, Unfurl does what its title suggests: develops as if organically from Ry’s previous work, blossoming in delicate new directions while holding firm to its roots. 

2020 saw the release of Colure, the sophomore album from Ry's collaborative partnership with Frank Wiedemann, Howling.

In January 2021, RY X released Live from the Royal Albert Hall, a full-length recording of his sold-out show at the iconic London venue, backed by the London Contemporary Orchestra.

Die Kraft, leise, leidenschaftliche Musik zu nutzen, um das Publikum in einen intimen Raum zu locken, ist etwas, was den in Australien geborenen, in LA lebenden Sänger RY X auszeichnet. 

Nach der Veröffentlichung seiner ungewöhnlich minimalistischen Schönheit „Berlin“ im Jahr 2013 hat Ry eine Reihe von Shows in Europa, den USA und Australien ausverkauft. Neben Locations wie der Royal Albert Hall (via Verti Music Hall Berlin und dem Los Angeles Ace Theater) bespielte Ry als Erster diverse einzigartige und kraftvolle Orte wie die Notre Dame oder die Höhlen der norwegischen Fjorde. Rys Debütalbum „Dawn“ (VÖ: 2016, BMG) entpuppte sich als eine tiefgehende Betrachtung hingebungsvollen Songwritings von einem Sänger, der von seinen Emotionen gleichermaßen beeindruckt und beherrscht zu sein schien. Wie Ry erklärt, nahm das Album in einem durch „emotionalen Zittern“ beherrschten, monatelangen „Winterschlaf“ seine Form an. 

RY X ehrte und erweiterte seine Vision mit seinem zweiten Album Unfurl (VÖ: 2019, BMG). Das Album erweckt, zwischen wogenden Beats, wohlklingenden Gitarren, ruhigem Klavier und aufstrebenden Vocals, das, was der Titel erwarten lässt. Es entwickelt sich auf organische Art und Weise aus Rys früheren Werken und blüht in zarte neue Richtungen auf, während es jedoch stets an seinen Wurzeln festhält.

Im Jahr 2020 erschien „Colure“ (VÖ: Ninja Tune), das zweite Album aus Rys Zusammenarbeit mit Frank Wiedemann, Howling.

Im Januar 2021 veröffentlichte RY X „Live from the Royal Albert Hall“ (VÖ: BMG), eine vollständige Aufnahme seiner ausverkauften Show im legendären Londoner Veranstaltungsort, gemeinsam mit dem London Contemporary Orchestra.

Read more Hide
Share event

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie den Tempodrom-Newsletter.

 

Tempodrom
Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG

Möckernstr. 10
10963 Berlin


Ticket-Hotline*: +49 (0)1806 554 111
info@tempodrom.de
Member of:
Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. visitBerlin Convention Partner e.V. BDKV Bundesverband der Konzert- und Veranstaltungswirtschaft e. V. MEET BERLIN