© Guido Schröder

Serkan Ateş-Stein

The Schnörres is real | Kleine Arena

Doors
19:00 hrs
Start
20:00 hrs
Location
Kleine Arena
Fee
24,15 €
© Guido Schröder
Buy Tickets

Kaiser Wilhelm hatte einen (und in der Folge Tausende seiner Untertanen), Salvador Dalí hätte ohne ihn geradezu surreal ausgesehen und die Guy-Fawkes-Masken von Anonymous werden durch ihn erst charaktervoll. Doch diese Herren sind Vergangenheit, also längst nicht mehr wahr. The Schnörres aber is real. Und wie! Er gehört Serkan, dieser konservative Osmanen-Schnurrbart mit preußischer Spitze links und rechts, die ein bisschen an Disziplin und Pickelhaube erinnert. Aber eigentlich ist er ja katholischer Türke.

Doch fangen wir vorne an: Geboren wird Serkan im Ruhrpott, gestählt in einem katholischen Jungeninternat, verweichlicht von seiner Mutter. Als alternativ bewegte Sozialpädagogin mit Emanzipationshintergrund legte sie Wert auf eine ausgewogene Erziehung. Serkan „durfte“ Emma lesen, weshalb ihm der Ruf eines aufgeklärten Paschas vorauseilt. Aus diesem speziellen Sozialisierungssetting entsteht eine außerordentliche Beobachtungsgabe für den Alltag.
 

„The Schnörres is real“ ist Serkans Debütprogramm. Es handelt vom Alltagsstruggle einer digitalisierten Generation zwischen Spießertum und Smartphone. TV gucken wir schon lange nicht mehr, wir streamen. Und wir vereinsamen analog trotz digitalem Dating. Wenn man früher Sex haben wollte, hat man mindestens eine SMS mit 160 Zeichen verfasst, heute schickt man ein Auberginen-Emoji. Wenn Serkan das Kuddelmuddel seiner Zeit sortiert, sind Scham und Schuld seine Kompassnadeln. Der Schnörres tanzt zu seinen Worten durch eine Welt aus Reizüberflutung und Prokrastination und treibt die Pointen dabei auf seine Spitzen.

Serkans Comedy destilliert das Komische aus dem Alltag, manchmal kindlich naiv, manchmal absurd, immer unterhaltsam, niemals dumm. Wohl pointiert, durchdacht und zum Lachen gemacht. Seine ganze Bühnen-Leidenschaft wird in seinem ersten Solo-Programm entfesselt. Beim Barte des Serkan:

Es wird großartig! Denn: The Schnörres is real.

Read more Hide

Dear visitors of the Tempodrom,

To make sure you will have a safe and unforgettable concert, we have enhanced the safety measures and entrance controls.

For safety reasons as well as to make sure the access controls will not take too long, we kindly ask you to only take the following items with you:

  • bag or backpack up to a maximum size of DIN A4 (21,0 x 29,7 cm)

Please refrain from bringing the following items:

  • bag or backpack larger than DIN A4 (21,0 x 29,7 cm)
  • bulky items of any kind (suitcases, baskets, helmets, buggies, stick umbrellas etc.)
  • drinks, food and snacks
  • technical devices (notebooks, tablets, cameras, audio- or video recording devices, GoPros, selfie sticks, big power banks etc.) 

Further information can be found  in our house rules.

Divergent from common regulations, different and stricter rules can be applied by the promoter of the concert. We will inform you about last-minute rearrangements on our website, on facebook and twitter.

Near the main entrance you will have the option to store things you cannot take into the Tempodrom with you. Please note that the space is very limited. The charge only covers costs and is a service from our side for our guests. As an alternative you can use lockers at the near Potsdamer Platz to store larger bags and backpacks.

Your jackets and other clothes can be stored inside the Tempodrom at the cloakroom which is located in the lower tier.

Share event

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie den Tempodrom-Newsletter.

 

Tempodrom
Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG

Möckernstraße 10
10963 Berlin


Ticket-Hotline*: +49 (0)1806 554 111
info@tempodrom.de
Member of:
Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. visitBerlin Convention Partner e.V. BDKV Bundesverband der Konzert- und Veranstaltungswirtschaft e. V. MEET BERLIN