© Carina Jahn

Das Phantom der Oper – Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

Ersatztermin vom 09.01.2021 + 08.01.2022

Einlass
18:00 Uhr
Beginn
19:00 Uhr
Ort
Große Arena
Preis
48,45 € - 75,95 €
© Carina Jahn
Tickets kaufen

Statement des Veranstalters:

Neuer Termin auf Grund der aktuellen Corona-Einschränkungen. 
Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit für den neuen Termin am 08.01.2023. (ursprüngliche Termine: 9.01.2021 + 08.01.2022)
Wir bitten um Verständnis.

 

Liebe Besucher/-innen des Tempodrom,

gemäß der beschlossenen SARS-CoV-2-Basisschutzmaßnahmenverordnung, die ab dem 01.04.2022 in Kraft tritt, lockern sich die Corona-Maßnahmen auch für Veranstaltungen im Tempodrom. Demnach gibt es keine verpflichtenden Nachweis- & Hygienerichtlinien, außer folgenden, gängigen Einlassbestimmungen:  

  • Vorlage eines gültigen Tickets für die jeweilige Veranstaltung.

Dennoch gilt: Zum eigenen Schutz und aus gegenseitiger Rücksichtnahme ist das Tragen einer Maske freiwillig natürlich möglich. 
Wer sich krank fühlt oder gar Symptome hat, sollte sich umgehend testen bzw. einen Arzt aufsuchen und der Veranstaltung zum Schutz der anderen Gäste fernbleiben. 

Abweichend hiervon können gegebenenfalls anderslautende, strengere Regelungen des jeweiligen Veranstalters gelten, die wir dann entsprechend in den jeweiligen Veranstaltungsinfos auf unserer Website kommuniziert haben. 

Bitte beschränken Sie sich beim Besuch des Tempodrom auf die Mitnahme folgender Gegenstände:

•    Tasche oder Rucksack bis max. DIN A4 (21,0 cm x 29,7 cm)

Bitte verzichten Sie auf das Mitbringen folgender Gegenstände:

•    Tasche oder Rucksack über DIN A4 (21,0 cm x 29,7 cm)
•    Sperrige Gegenstände jeglicher Art (Koffer, Körbe, Helme, Kinderwagen, Stockschirme, etc.)
•    Getränke, Speisen und Snacks
•    Technische Geräte (Notebooks, Tablets, Kameras, Audio- und Videorekorder, GoPros, Selfie-Sticks, große Powerbanks, etc.)

Eine Taschenabgabe ist gegen eine Gebühr von 5,00 € vor Ort möglich.  

Ihre Kleidungsstücke wie z.B. Jacken können Sie an den Garderoben im Tempodrom abgeben. Diese befinden sich im Unterrang.

Weitere Informationen können Sie der Hausordnung entnehmen.

Abweichend hiervon können gegebenenfalls anderslautende, strengere Regelungen des jeweiligen Veranstalters gelten. Über kurzfristige Änderungen informieren wir Sie rechtzeitig auf unserer Website sowie Facebook und Twitter


Vielen Dank für Ihr Verständnis!

DAS PHANTOM DER OPER - die Original Produktion von Sasson/Sauter

mit Weltstar Deborah Sasson, Musical-Star Uwe Kröger
und großem Live-Orchester

Der Musical-Erfolg des Autorenteams Sasson/Sautter
Jetzt neu mit aufwändigen Video-Kamerafahrten ins Labyrinth der Pariser Oper

Auf über 500 Bühnen Europas ist „Das Phantom der Oper“ des Autorenteams Deborah Sasson und Jochen Sautter seit 2010 von Zuschauern und Kritikern begeistert aufgenommen worden. Damit ist diese deutschsprachige musikalische Neuinszenierung, die zum 100. Geburtstags des 1910 von Gaston Leroux geschriebenen Romans „Le Fantôme de l’Opéra“ entstand, eine der erfolgreichsten Tournee-Musicalproduktionen Europas.

Das Musical hält sich näher als andere musikalische Interpretationen an die Romanvorlage.

Die Rolle der Christine interpretiert die Bostoner Sängerin und „Echo Klassik“- Preisträgerin Deborah Sasson selbst. Ihre facettenreiche und kraftvolle Sopranstimme ist ideal geeignet für diese Mischung aus Oper und Musical.

Auch Musical-Superstar Uwe Kröger konnte für diese herausragende Produktion gewonnen werden. Er übernimmt die prominente Rolle des Phantoms. Für ihn wurden extra neue Songs komponiert und eingebaut.

Uwe Kröger hat mehr als ein Jahrzehnt alle großen Hauptpartien in den Wiener und Deutschen Premierentheatern verkörpert, darunter das Hamburger „Phantom der Oper“, „Elisabeth“, „Les Miserables“ und „Miss Saigon“.

Weiterhin wirkt ein großes Ensemble von herausragenden Darstellern aus dem deutschsprachigen Raum bei der Produktion mit.

Allein die Special Effects des international gefeierten Multimediakünstlers Daniel Stryecki sind den Besuch des Musicals wert. In bisher auf Tournee noch nie gezeigter Weise werden aufwändigste, rasante Video- Kamerafahrten durchs Labyrinth der Pariser Oper eingesetzt. Bei der Verfolgungsjagd durch die Katakomben blockieren fallende Felsbrocken den Weg, der berühmte Kronleuchter fällt mit gewaltigem Getöse von der Decke, so echt, dass sich viele Zuschauer erschreckt in ihren Sesseln wegducken. Allein die Special Effects sind den Besuch des Musicals wert.

Ein 18-köpfiges Orchester, eigens vom musikalischen Direktor Peter Oleksiak zusammengestellt, spielt die Musik live.

Pressestimmen:

„Standing Ovations – ein spektakuläres Musical!“ (Münchner Merkur)

„Deborah Sasson ist pure Magie! Großartige technische Tricks!“ (FAZ)

Event teilen

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie den Tempodrom-Newsletter.

 

Tempodrom
Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG

Möckernstr. 10
10963 Berlin


Ticket-Hotline*: +49 (0)1806 554 111
info@tempodrom.de
Member of:
Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. Berlin Event Network BDKV Bundesverband der Konzert- und Veranstaltungswirtschaft e. V. MEET BERLIN