© SLAM! 2019

SLAM 2019

Das große Finale des SLAM 2019

Einlass
18:30 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ort
Große Arena
© SLAM! 2019

Das große Finale des SLAM 2019

Moderation: Wolf Hogekamp & Julian Heun

Featured Act: Das Lumpenpack

17 Ziele Feature: Rita Apel

Vorhang auf! Die deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam kommen nach Berlin. Das größte Bühnenliteraturfestival der Welt. Im Oktober 2019 zieht es die besten Poet*innen aus allen deutschsprachigen Ländern in die Hauptstadt, um die Krone des Poetry Slam zu erstreiten. Mit allem, was die Worte hergeben. Das wird eine Woche Poetry-Wahnsinn für alle Slam-Fans und die, die es noch werden wollen.

Also Bühne frei für das ganz große Einzelfinale!

Das Festival findet seinen krönenden Abschluss im hitzigen Kessel des Tempodroms. Die komplette deutschsprachige Slam-Szene und tausende Berliner*innen starren gebannt auf die Bühne, auf der neun Poet*innen versuchen, das ganz große Ding zu gewinnen: deutschsprachige(r) Meister(in). Aus 110 Starter*innen haben sich 9 qualifiziert, um hier die letzte Schlacht der Worte zu kämpfen. An solchen Abend wird Slam-Geschichte geschrieben, es werden Karrieren begonnen und Träume zerplatzen. Durch die dicke Powerbrause der Gefühle führen Wolf Hogekamp und Julian Heun. Der eine hat schon 1997 die ersten Meisterschaften organisiert und ist vielen als “der Schneekönig” bekannt. Der andere ist erst 30 und war in seinen elf Jahren Poetry Slam in genau elf Finals, aus denen er drei Titel stibitzt hat.

Garniert ist dieser Eintopf der Herrlichkeit mit der Band “das Lumpenpack”. Das Lumpenpack hat seine Wurzeln in der Slam-Szene, die sie jedoch längst hinter sich gelassen und gegen ausverkaufte Konzerthallen getauscht haben. Überbrodelnd vor eloquentem Charme wünscht man sie als Partner, Wingman oder Schwiegersohn oder doch als alles gleichzeitig. Im Einzelfinale haben wir sie als featured Act, der uns einstimmt für den großen Showdown. Und wer gewinnt, das entscheidet nur ihr. Nur live. Diesen Oktober im Tempodrom in Berlin. Also wer das verpasst, der verpasst was.

Der SLAM 2019 wird präsentiert von den Edellauchs in Kooperation mit Engagement Global - Service für Entwicklungsinitiativen und den 17 Zielen für Nachhaltigkeit. Unterstützt von der Ritter Butzke und Tullamore Dew.

Tickets gibt es hier.

Mehr lesen Weniger

Liebe Besucher/-innen des Tempodrom,

um für ein unvergessliches und reibungsloses Konzerterlebnis zu sorgen, haben wir die Sicherheitsmaßnahmen – darunter die Einlasskontrollen – erweitert.

Bitte beschränken Sie sich beim Besuch des Tempodrom auf die Mitnahme folgender Gegenstände:

•    Tasche oder Rucksack bis max. DIN A4 (21,0 cm x 29,7 cm)

Bitte verzichten Sie auf das Mitbringen folgender Gegenstände:

•    Tasche oder Rucksack über DIN A4 (21,0 cm x 29,7 cm)
•    Sperrige Gegenstände jeglicher Art (Koffer, Körbe, Helme, Kinderwagen, Stockschirme, etc.)
•    Getränke, Speisen und Snacks
•    Technische Geräte (Notebooks, Tablets, Kameras, Audio- und Videorekorder, GoPros, Selfie-Sticks, große Powerbanks, etc.)

Weitere Informationen können Sie der Hausordnung entnehmen.

Abweichend hiervon können gegebenenfalls anderslautende, strengere Regelungen des jeweiligen Veranstalters gelten. Über kurzfristige Änderungen informieren wir Sie rechtzeitig auf unserer Website sowie Facebook und Twitter

Gegen eine Gebühr kann eine sehr begrenzte Anzahl an Gegenständen auf dem Vorplatz des Tempodrom aufbewahrt werden. Die erhobene Gebühr dient der Kostendeckung. Alternativ können Sie für die Aufbewahrung von größeren Taschen oder Rucksäcken auch die Schließfächer am nahegelegenen Potsdamer Platz nutzen. 

Ihre Kleidungsstücke wie z.B. Jacken können Sie an den Garderoben im Tempodrom abgeben. Diese befinden sich im Unterrang.

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie den Tempodrom-Newsletter.

 

Tempodrom
Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG

Möckernstraße 10
10963 Berlin


Ticket-Hotline*: +49 (0)1806 554 111
info@tempodrom.de
Member of:
Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. visitBerlin Convention Partner e.V. Bundesverband der Veranstaltungswirtschaft e.V. MEET BERLIN