Konzert The National Tempodrom Berlin

The National

Live 2017

Dienstag, 24. Okt. 2017 2017-10-24 20:00:00 2017-10-24 23:00:00 Europe/Berlin The National Live 2017 Tempodrom Berlin, Große Arena Tempodrom Berlin info@tempodrom.de
Einlass
18:30 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ort
Große Arena
Preis
50,50 € - 57,50 €
Ausverkauft

"Sleep well, beast!"

The National sind vermutlich die zur Zeit größte Indierock-Band der Welt oder wie es der britische „Guardian“ ganz treffend formuliert: „rock’s most unlikely arena-fillers“. Zuletzt war die New Yorker Band 2014 in deutschen Hallen zu sehen und 2015 gastierte National-Mastermind Matt Berninger mit seinem Side-Projekt El Vy in hiesigen Clubs. 2013 war das letzte Album dieser famosen, in Brooklyn ansässigen Band, „Trouble Will Find Me“ erschienen. Ein Jahr später sorgte auch der großartige Dokumentarfilm „Mistaken For Strangers“ für Aufmerksamkeit.


Fans dürfen sich freuen: Im Herbst 2017 werden The National  mit „Sleep Well Beast „ (4AD/Beggars, VÖ: 08.09.2017) endlich ein neues Album veröffentlichen. In Berlin sind Berninger & Co. am 23. und 24. Oktober gleich mit zwei Shows zu sehen.

Das oben erwähnte, jüngste Album „Trouble Will Find Me“ landete 2013 in den Jahrescharts vieler Musikmagazine und -Kritiker und war dort meist ganz oben vertreten. Der Nachfolger des von Kritik und Fans gefeierten Meisterwerks „High Violet“ (2010), das sich weltweit über 600 000 mal verkauft hat, bekam durch die Bank exzellente Kritiken. So etwa im „Musikexpress“:  „Der auf Präsenz und Homogenität getrimmte Slowrock der New Yorker Band hat auf ihrem fünften Album „Trouble Will Find Me“ eine Größe und melancholische Strahlkraft etabliert, die kaum erreicht ist“.


Obwohl The National schon seit 1999 – damals noch in Ohio - aktiv sind, wurde eine größere Öffentlichkeit erst 2003 auf die Band aufmerksam, als zum Beispiel der US-amerikanische „Rolling Stone“ deren zweites Album „Sad Songs For Dirty Lovers“ über alle Maßen abfeierte. Seit den jüngsten Werken „Alligator“  und „The Boxer“ mit Hits wie „Fake Empire“, „Mistaken For Strangers“ und „Start A War“ huldigen auch die europäischen Medien und Fans dieser spannenden Band. Der ehemalige US-Präsident Barack Obama benutzte „Fake Empire“ übrigens später in seiner Wahl-Kampagne auf dem Soundtrack des Promo-Videos „Signs Of Hope And Change“.


„High Violet“ und „Trouble Will Find Me“ waren zwei weitere Höhepunkte im Schaffen der Band. Wer Vergleiche mag: The National klingen irgendwie nach einer gelungenen Fusion aus Wilco, den Tindersticks und Nick Caves Bad Seeds. Wobei Sänger Matt Berninger und seine Gruppe früh ihre ganz eigene Note gefunden hatten. Der hymnische Indierock mit Berningers markantem Bariton brachte mit „Bloodbuzz Ohio“, „Terrible Love“, „I Need My Girl“, „Demons“, dem älteren „Mr. November“ oder den oben erwähnten Stücken einige Hits hervor.


The National bestehen aus dem Sänger Matt Berninger sowie zwei Brüderpaaren: Aaron Dessner (Gitarre, Bass, Piano) und Bryce Dessner (Gitarre) sowie Scott Devendorf (Bass, Gitarre) und Bryan Devendorf (Drums).

Mehr lesen Weniger

Liebe Besucher/-innen des Tempodrom,

um für ein unvergessliches und reibungsloses Konzerterlebnis zu sorgen, haben wir die Sicherheitsmaßnahmen – darunter die Einlasskontrollen – erweitert.

Bitte beschränken Sie sich beim Besuch des Tempodrom auf die Mitnahme folgender Gegenstände:

•    Tasche oder Rucksack bis max. DIN A4 (21,0 cm x 29,7 cm)

Bitte verzichten Sie auf das Mitbringen folgender Gegenstände:

•    Tasche oder Rucksack über DIN A4 (21,0 cm x 29,7 cm)
•    Sperrige Gegenstände jeglicher Art (Koffer, Körbe, Helme, Kinderwagen, Stockschirme, etc.)
•    Getränke, Speisen und Snacks
•    Technische Geräte (Notebooks, Tablets, Kameras, Audio- und Videorekorder, GoPros, Selfie-Sticks, große Powerbanks, etc.)

Weitere Informationen können Sie der Hausordnung entnehmen.

Abweichend hiervon können gegebenenfalls anderslautende, strengere Regelungen des jeweiligen Veranstalters gelten. Über kurzfristige Änderungen informieren wir Sie rechtzeitig auf unserer Website sowie Facebook und Twitter

Gegen eine Gebühr in Höhe von 2,00 € pro Stück kann eine sehr begrenzte Anzahl an Gegenständen auf dem Vorplatz des Tempodrom aufbewahrt werden. Die erhobene Gebühr dient der Kostendeckung. Alternativ können Sie für die Aufbewahrung von größeren Taschen oder Rucksäcken auch die Schließfächer am nahegelegenen Potsdamer Platz nutzen. 

Ihre Kleidungsstücke wie z.B. Jacken können Sie an den Garderoben im Tempodrom abgeben. Diese befinden sich im Unterrang.

Event teilen
Veranstalter Loft Concerts GmbH Bild © target Concerts

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie den Tempodrom-Newsletter.

 

Tempodrom
Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG

Möckernstraße 10
10963 Berlin


Ticket-Hotline*: +49 (0)1806 554 111
info@tempodrom.de
Member of:
Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. visitBerlin Convention Partner e.V. Bundesverband der Veranstaltungswirtschaft e.V. MEET BERLIN