Unsere Nachhaltigkeit in Zahlen

0
Unterstütze Einrichtungen
während der Wunschzettelaktion
366
Tage
Bis Beginn der Wunschzettelaktion 2024
0
+
Eingespartes CO₂
kg CO₂ in diesem Jahr eingespart

Unser Weg

Willkommen im Tempodrom Berlin, einem Ort der Begegnung von und für Menschen, der Vielfalt und unvergesslicher Events.

Hier im Tempodrom -mitten im Herzen der Hauptstadt- setzen wir uns leidenschaftlich für Nachhaltigkeit ein. Bereits beim Bau des Hauses im Jahr 2001 wurde die Location mit verschiedenen Anlagensystemen für eine energieeffiziente Strom- und Wärmegewinnung ausgestattet, wie z.b. einer Photovoltaikanlage zur regenerativen Energieerzeugung.

Darüber hinaus widmen wir uns seit 2007 aktiv dem Thema Nachhaltigkeit. Nachdem wir uns anfangs auf die ökologischen Möglichkeiten konzentriert haben, ging unsere "grüne" Reise in den letzten Jahren im sozialen Bereich weiter. Das Tempodrom unterstützt vor allem Kinder- & Jugendeinrichtungen sowie soziale Aktionen. Seit 2015 führen wir beispielsweise jährlich zur Weihnachtszeit unsere Wunschzettelaktion für Heim- & Flüchtlingskinder durch. Wir wollen den Kindern mit unserem Engagement vor allem zeigen, dass es Menschen gibt, die an sie denken.

Wir versuchen in allen Bereichen des Veranstaltungsortes unseren Beitrag zu leisten, ohne die Möglichkeiten der kommenden Generation zu beschränken.

Wir sind noch lange nicht dort angekommen, wo wir hinwollen, aber wir sind uns dieses Weges bewusst und gehen ihn tagtäglich mit vielen kleinen Schritten. Dabei hoffen wir sehr, dass unsere langjährigen Partner:innen, unsere Kund:innen und Besucher:innen diesen Weg mit uns gehen.

Wir freuen uns, dass du dabei bist!                                                                                                                          Fotos (c) Die Projektoren / WeitblickWirtschaft


Was verstehen wir eigentlich unter Nachhaltigkeit?
Neben den vier bekannten Säulen (Gesellschaft, Umwelt, GRC, Wirtschaft) wird Nachhaltigkeit nach unserem Verständnis vor allem geprägt durch wertschätzendes und verantwortungsvolles Handeln. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, unser Nachhaltigkeits-Konzept in alle Geschäftsbereiche der Location zu integrieren und diesen ganzheitlichen Gedanken kontinuierlich und langfristig zu implementieren.

Unser Engagement - kleine Taten mit großer Wirkung
Das Tempodrom verbindet von Anbeginn die Themen Architektur und Ökologie. Bereits beim Bau im Jahr 2001 wurde die Location mit verschiedenen Anlagensystemen für eine energieeffiziente Strom- und Wärmegewinnung ausgestattet. Darüber hinaus wirdmen wir uns seit 2007 aktiv dem Thema Nachhaltigkeit. Nachdem wir uns anfangs auf die ökologischen Themen konzentriert hatten (Emissionsvermeidung, Ausgleich durch soziale Klimaschutzprojekte, Umstellung interner Prozesse etc.) ging unsere "grüne" Reise in den letzten Jahren im sozialen Bereich weiter.

Unsere Vision
Wir wollen ein besonderer Veranstaltungsort für Begegnungen von und für Menschen sein. Dabei geben wir täglich unser Bestes, um die Bedürfnisse aller Beteiligten im Einklang mit der Natur, der Gesellschaft und dem Gemeinwohl zu erfüllen, ohne die Möglichkeiten der kommenden Generation zu beschränken. Wir übernehmen Verantwortung und wollen Schritt für Schritt unseren Beitrag leisten.


Im Tempodrom werden folgende Lösungsansätze gelebt

  • 100% Ökostrom aus regenerativen Energien
  • Verzicht auf Plastikstrohhalme
  • Optimale Nutzung der verfügbaren Lagerflächen, um für eine effiziente An- & Abholung von Lieferung und Leergut
  • Regionale und langjährige Partnerschaften
  • Cup to Drink: Umstellung auf Mehrwegbecher-System, dessen Mehrwegbecher nach dem Lebensende in sinnvolle Gegenstände wie Wäscheklammer, Blumentöpfe, Tische etc. recycelt werden.
  • Wassereinsparung durch wiederverwendbare Eiswürfel, Wasser-Stopp-Tasten
  • Papierlose Prozesse im HR-Bereich, Buchhaltung, Sales & Marketingbereich
  • Unser Reinigungspartner reinigt mit ozonisiertem Wasser, Eco-Reinigungschemie & nutzt Eco-Abfallsäcke
  • Soziale Partnerschaften mit diversen Einrichtungen
  • Haus mit guter Gebäudeeffizienz (Photovoltaikanlage, Erdwärmetauscher, Doppelkesselanlage etc.)
  • Ausgleich unseres eigenen CO2-Büro-Fussabdrucks 2023 durch Klimaschutzprojekte

NEWS

Kleine Geste mit großer Wirkung: Unsere jährliche Wunschzettelaktion für Heim- & Flüchtlingskinder zur Weihnachtszeit

Wunschzettelaktion vom Tempodrom: Wünsche für Kinder & Jugendlich erfüllen 

Dank Eurer tollen Mithilfe können wir in diesem Jahr zur Weihnachtszeit bereits seit 10 Jahren unsere Wunschzettel-Aktion für die Heim- & Flüchtlingskinder des Elisabethstift, DIE ARCHE sowie für das Familienzentrum Adalbertstraße durchführen. Die Aktion wird auch in diesem Jahr wieder zur Weihnachtszeit stattfinden und viele Kinderherzen glücklich machen! Manchmal sind es Wünsche für Bücher, Parfüm, Brettspiele oder Kuscheltiere und manchmal sind es auch Wünsche für Alltagsgegenstände, welche die Kinder & Jugendlichen für ihr Leben in den Gruppen (vor allem im Elisabethstift) dringend benötigen. Dann werden Pfannen, Buntstifte oder Gutscheine gewünscht, die genauso wichtig sind und große Freude bereiten.   

Bei dieser Aktion geht es uns vor allem um eines: Es geht um die Geste dahinter! Wir möchten den Kindern zeigen, dass es Menschen gibt, die an sie denken. 
Dieser Gedanke wird nun seit über 10 Jahren von allen teilnehmenden Helfer:innen ganz wunderbar gelebt. Dies zeigen uns jedes Jahr die liebevoll eingepackten Geschenke, die zahlreichen Grußkarten, welche die Geschenke verzieren sowie die unzähligen Nachfragen & Geschenkezusendungen aus ganz Deutschland.

An dieser Stelle möchten wir uns für dieses Vertrauen bedanken bedanken und freuen uns schon jetzt, die nächste Wunschzettelaktion zusammen mit Euch durchführen zu können. Weitere Details zu den bisherigen Aktionen findet ihr hier.


Sustainable Meetings Berlin: Tempodrom ist seit Dezember 2023 Sustainable Partner

Berlin, Dezember 2023: Wir freuen uns riesig, als zertifizierter Partner ab sofort zur Nachhaltigkeits-Initiative „Sustainable Meetings Berlin“ zu gehören. Wir haben erfolgreich die Starter Light Zertifizierung gemeistert und sind damit einen weiteren Schritt auf unseren nachhaltigen Weg gegangen. Darauf sind wir als Team sehr stolz! Seit April diesen Jahres ist die Zertifizierung auch international vom „Global Sustainable Tourism Council“ anerkannt.

Wir haben uns bereits vor über 15 Jahren auf die "grüne Reise" begeben und freuen uns, mit dieser Zertifizierung einen weiteren Meilenstein erzielt zu haben. Unser Engagement erstreckt sich über verschiedene Bereiche des Location Managements, darunter Ökonomie, Governance, Umwelt und Gesellschaft. 

Wir freuen uns auf die vielen weiteren Schritte und vor allem darauf, diese Reise zusammen mit unseren langjährigen Partnern, zusammen mit unseren Kunden und auch Besuchern zu gehen. Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst und wollen unseren Beitrag leisten. 


Bei Fragen rund um das Thema Nachhaltigkeit steht Ihnen Jessica Paul gern zur Verfügung:
FON +49 (0)30 747 37214
EMAIL jessica.paul@tempodrom.de

Bei Fragen rund um das Thema Inklusion und Compliance steht Ihnen Janina Meyer zur Verfügung:
FON +49 (0)30 747 37319
EMAIL janina.meyer@tempodrom.de

Eure Anliegen werden selbstverständlich vertraulich behandelt! 

Bei Fragen rund um das Thema Sicherheit steht Ihnen Ananda Siegling zur Verfügung:
FON +49 (0)30 747 37249
EMAIL ananda.siegling@tempodrom.de

Neue Matte für das Familienzentrum Adalbertstraße
Im Rahmen der letzten Wunschzettelaktion wurden auch zahlreiche Geldspenden gesammelt, die an die drei Einrichtungen - das Elisabethstift, die ARCHE Reinickendorf und des Familienzentrum Adalbertstraße - gingen. Das Familienzentrum Adalbertstraße hat sich mit der Spende eine neue Matte für ihre Turnhalle finanziert, um die Sport- und Bewegungserfahrungen der Kinder und Jugendlichen zu bereichern. Wir wünschen den Kindern & Jugendlichen ganz viel Spaß dabei! 

Verzicht auf Plastikstrohhalme
Auch im gastronomischen Bereich versuchen wir die Nachhaltigkeitsmaßnahmen zusammen mit unserem Gastropartner Schritt für Schritt umzusetzen. Neben dem Einsatz von Papierstrohhalmen bieten wir im Tempodrom Mehrwegbecher von Cup to Drink an. Das tolle an diesem Mehrwegbecher-System ist vor allem, dass die benutzten Mehrwegbecher nach dem Lebensende in sinnvolle Gegenstände wie Wäscheklammer, Blumentöpfe, Tische etc. recycelt werden. 

Ökostrom
Das Tempodrom bezieht in 2024 Ökostrom, der aus 100 Prozent regenerativen Energien erzeugt wird. Bei der Produktion fallen weder CO₂-Emissionen noch radioaktiver Abfall 
an. Unsere Hauptemissionsquelle ist der Strom, daher ist der Umstieg auf 100% Ökostrom ein logischer & sinnvoller Schritt. Außerdem haben wir unseren eigenen CO2-Büro-Fussabdruck (34.800 kg CO2) im letzten Jahr durch Klimaschutzprojekte unterstützt. Aber natürlich ist unser Hauptziel dabei, die sukzessive Minimierung unserer Verbräuche. Weitere Informationen dazu finden Sie auf dieser Seite. 


Künstlergeschenke: Baumpflanzung statt Blumenstrauß
Bisher haben wir den Künstler:innen einen kleinen Blumenstrauß als Willkommensgruß geschenkt. Auch das können wir nachhaltiger gestalten, als wir feststellten, dass die Künstler:innen die Blumensträuße oft nicht mitnehmen konnten. Daher gibt es ab sofort eine Baumpflanzung pro Künstler im im regionalen Forst in Mecklenburg Vorpommern (vorwiegend Eichen und Ahornbäume). Wir arbeiten hier seit Kurzem mit einem Familienunternehmen zusammen und freuen uns, auf diesem Weg viele Hundert Bäume mehr pflanzen zu können. Weitere Infos zum Anbieter gibt es hier

Partnerschaften auf Augenhöhe
Wir freuen uns vor allem über unsere langjährigen, kooperativen Partnerschaften, die wir mit unseren Dienstleistern im Bereich Technik, Reinigung, Veranstaltungssicherheit, Catering uwm. haben. Zudem sind es alles regionale Firmen, die selbst nachhaltig engagiert sind. Wir freuen uns auf viele weitere Jahre der Zusammenarbeit mit vielen bunten und vielseitigen Veranstaltungen.  

Sondermodell Tempodrom
Wir freuen uns riesig, dass es unser wunderschönes Gebäude nun auch als LEGO®-Sondermodell gibt. Die tolle LEGO®-Community Berliner Steinkultur e.V. hat im Rahmen ihrer Ausstellung Steinewahn extra ein Sondermodell vom Tempodrom nachgebaut, ein Set bestehend aus 419 Teil. Beteiligt waren vor allem Gino "YgrekLego" und Nico "Gummibär". Wir sind MEGA stolz darauf und sehr gerührt, dass es UNS jetzt auch als LEGO®-Modell gibt! 


Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie den Tempodrom-Newsletter.

 

Tempodrom
Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG

Möckernstr. 10
10963 Berlin


Ticket-Hotline*: +49 (0)1806 554 111
info@tempodrom.de

Member of:
Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. Berlin Event Network MEET BERLIN